Magdeburg (dpa/sa) | Ein brennender Lastwagen auf der Autobahn 14 bei Magdeburg hat am Montagabend zu einem kilometerlangen Stau geführt. Wie die Polizei in Hohenwarsleben mitteilte, löste vermutlich ein technischer Defekt das Feuer aus. Der Laster sei mit Autozubehör beladen gewesen. Der Fahrer konnte sich unverletzt retten. Auf der A14 staute sich jedoch anschließend der Verkehr bis auf eine Länge von acht Kilometern, da die Fahrbahn Richtung Haldensleben komplett gesperrt werden musste.

Bilder