Halberstadt (dpa). Trotz des erneuten Streiks der Lokführergewerkschaft GDL hat es am Montag keine Einschränkungen bei den Zügen des Harz-Elbe-Expresses (HEX) gegeben. "Unser Basisfahrplan funktioniert", erklärte HEX-Sprecher Jörg Puchmüller am Montag. Seit Freitag fahren nur 70 Prozent aller Züge auf den Strecken des Harz-Elbe-Expresses, um den Reisenden auch im Streikfall einen zuverlässigen Fahrplan zu garantieren.
Mehr zum Streik der GDL keim HEX lesen Sie am Dienstag in Ihrer Volksstimme.