Magdeburg /dpa/vs). Das Sommersemester "Studieren ab 50" beginnt am Mittwoch an der Universität Magdeburg. Mit diesem Weiterbildungsangebot wendet sich die Hochschule an interessierte ältere Menschen, die in Geschichte, Germanistik, Politik, Psychologie sowie Technik- und Ingenieurwissenschaften ihre Kenntnisse erweitern wollen. Jeder Teilnehmer erhält einen eigens für "Studieren ab 50" erstellten Studienführer, aus dem Lehrveranstaltungen ausgewählt werden können. Der heutige Vortrag steht unter dem Titel "Das neue Bild vom Kosmos". Im abgelaufenen Wintersemester studierten an der Hochschule rund 500 eingeschriebene Gasthörer.