Mein Tipp gegen Rückenschmerzen : 500 Gramm Salz in sehr warmem Badewasser auflösen und darin 45 bis 60 Minuten entspannen.

Expertenmeinung : Warme Salzbäder fördern die Schweißabgabe und die Durchblutung. Sie werden bei rheumatischen Beschwerden, Hautkrankheiten und Stoffwechselerkrankungen angewendet. Die Wassertemperatur sollte der Körpertemperatur von zirka 37 Grad entsprechen. Empfehlenswert ist eine Badezeit von 15 bis 20 Minuten. Da Salz dem Körper Wasser entzieht, ist es wichtig, nach dem Bad viel zu trinken. Bei Infektionen oder offenen Rissen sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen sollte man auf Salzbäder verzichten. ( Quelle : 75 Tipps gegen Schmerzen von " Spalt ")