Frage : Ab welchem Alter beziehungsweise welcher Körpergröße dürfen Kinder im Auto auf dem Beifahrersitz mitfahren ? Welche Rolle spielt der Airbag ? Es antwortet Thomas Steffens vom ADAC Niedersachsen / Sachsen-Anhalt.

Grundsätzlich dürfen Kinder jeden Alters auf dem Beifahrersitz mitfahren. Natürlich muss ein Kindersitz verwendet werden, der Größe, Alter und Gewicht des Kindes entspricht. Entscheidend ist, ob in der Gebrauchsanweisung des jeweiligen Kindersitzes bzw. in den Anweisungen der Fahrzeughersteller ein Transport auf dem Beifahrersitz freigegeben ist.

Kindersitze, in denen das Kind entgegen der Fahrtrichtung auf dem Beifahrersitz mitfährt, dürfen nur verwendet werden, wenn der Airbag vor der Fahrt ausgeschaltet wurde. Dies gilt auch für Babyschalen. Sie ermöglichen es dem Fahrer, das Kind permanent im Auge zu behalten. Für Kinder, die den Babyschalen entwachsen sind, ist der sicherste

Platz grundsätzlich auf den Rücksitzen. Es sollte vor allem der Platz hinten rechts ausgewählt werden, damit das Kind auch immer auf der Seite zum Fußweg aus- und einsteigen kann.

Übrigens : Für das Abschalten des Beifahrer-Airbags ist nicht bei jedem Automodell der Gang in die Werkstatt nötig. Erste Autohersteller haben aus Sicherheitsgründen eine einfache Handhabung vorgesehen, bei der auch die Autobesitzer selbst Hand anlegen können oder der Airbag über eine automatische Sitzerkennung aktiviert oder deaktiviert wird. ( ukl )

leserfragen@regio-m.de