Allensbach (dpa) l Zwei Drittel der Menschen in Deutschland (67 Prozent) lesen längere Texte immer noch lieber auf Papier als an einem Bildschirm. Nur knapp jeder Vierte (23 Prozent) behauptet von sich, solche Texte auf Displays von Rechnern, Smartphones oder Tablets genauso gerne zu lesen wie gedruckt. Das geht aus einer Umfrage des Instituts für Demoskopie Allensbach hervor. In der Altersgruppe der 14- bis 29-Jährigen ist es dagegen schon 42 Prozent gleichgültig, ob sie gedruckte oder digitale Worte lesen.