Fernbus-Kontakt
Meinfernbus Tel.: 0180/5 15 9915 (0,14 Euro pro Minute aus dem Festnetz)
Flixbus Tel.: 01807/123 99123 (30 Sekunden kostenfrei, danach 0,14 Euro pro Minute aus dem Festnetz)
Deinbus.de Tel.: 069/17 5373200
ADAC Postbus Tel: 0228/97 27 2797 (Festnetztarif)
Berlin Linien Bus Tel.: 030/338 448 0 (Festnetztarif)

Berlin (dpa) l Nach der Ankündigung eines insgesamt mehr als viertägigen Streiks der Lokomotivführer bei der Deutschen Bahn hat bei den betroffenen Reisenden ein Ansturm auf Fernbusse begonnen. "Wir haben binnen weniger als einer Stunde fünf Mal mehr Zugriffe auf unserer Buchungsseite verzeichnet als sonst üblich", sagte ein Sprecher des Marktführers Meinfernbus.de am Dienstag. Einen Streikzuschlag werden die Busunternehmen indes nicht verlangen. "Die Not der Kunden werden wir nicht ausnutzen", betonte der Postsprecher. Er empfahl den Kunden, möglichst früh zu buchen.

Im Unterschied zur Bahn sollten Reisende die unterschiedlichen AGBs in Bezug auf ihre Rechte im Falle einer Verspätung beachten. Die 2013 eingeführten Fahrgastrechte für Busreisende weichen stark von denen bei der Bahn ab. Mögliche Entschädigungsleistungen greifen prinzipiell erst ab einer Wegstrecke von 250 Kilometern, erklärt Heinz Klewe, Geschäftsführer der Schlichtungsstelle für den öffentlichen Personenverkehr (SÖP).

Bei Fernbus-Tickets müssen Reisende außerdem die unterschiedlichen Konditionen für Umbuchungen und Stornierungen im Blick haben. Beim Marktführer Meinfernbus ist beides bis 15 Minuten vor Abfahrt möglich. Wer gar nicht fahren möchte, erhält einen 12 Monate gültigen Gutschein oder den Fahrpreis zurück, mit einem Storno-Abschlag von 15 Euro.

Tickets von Flixbus lassen sich nur bis zu 24 Stunden vor Abfahrt zurückgeben. Die Stornokosten liegen bei 15 Euro.

Wer sich für einen Gutschein entscheidet, zahlt drei Euro Gebühren.

Bei Berlin Linien Bus sind Stornierungen nicht später als drei Werktage vor Reiseantritt möglich - diese sind kostenlos. Tickets würden aber auch kurzfristiger umgebucht oder storniert, sagte eine Sprecherin.

Es gibt es unter Umständen den Fahrpreis zurück oder einen Gutschein.

Tickets zum Aktionspreis und für internationale Verbindungen lassen sich nicht stornieren.

Bei Deinbus.de sind Stornierungen bis zu 24 Stunden vor Abfahrt möglich, das kostet drei Euro Gebühr. Wer kurzfristiger das Ticket zurückgibt, bekommt das Geld nur zurück, wenn die Fahrt bereits ausgebucht war.

ADAC Postbus bietet Umbuchungen (5 Euro) und Stornierungen (10 Euro) bis zu 12 Stunden vor Fahrbeginn an.