Magdeburg


Die Landeshauptstadt ist auch ein Zentrum für Silvesterfeiern. Der Blick von den Elbbrücken auf das Feuerwerk über der Altstadt ist - zumindest bei gutem Wetter - spektakulär. Und vor allem kostenlos.

Wem es draußen doch zu kühl ist, der kann sich im Alten Theater wärmen. Dort gibt es die Motto-Party "Das Silvester-Hospital im Alten Theater".

Silvio Wester lädt zur Silvesternacht alle Mitarbeiter, Patienten und Besucher ein, im Privat-Hospital die wildeste und verrückteste Silvester-Party der Stadt zu zelebrieren. "Auf dem Hof des Silvester-Hospitals wird es ein unvergessliches Spektakel an Leuchtfeuerwerk und Effekten geben!", so Silvio Wester.

Alle Getränke sind im Eintrittspreis enthalten. Die einzige Bedingung sei das richtige Outfit, schließlich wolle doch jeder wissen, mit wem er sich vergnüge.

Was: "Das verrückte SILVESTER-HOSPITAL" ("all inclusive" - Mottoparty)
Wo: Altes Theater / Magdeburg
Start: 21 Uhr
Tickets: 32,00 Euro
Telefon: (0391) 50 45 436

Wer es noch größer möchte, ist eingeladen zur größten Silvesterfeier Magdeburgs. Im Kulturwerk Fichte gibt es Musik von R´n´B über Hip-Hop bis zu Elektronik und zum Höhepunkt versprechen die Organisatoren ein Mega-Feuerwerk.

Was: Die größte Party der Stadt
Wo: Kulturwerk Fichte / Magdeburg
Start: 21 Uhr
Tickets: 15 Euro
Telefon: (0391) 62 34 20

Etwas ruhiger und exklusiver dagegen ist die Silvesterfeier im Gesellschaftshaus. Das Gesellschaftshaus am Klosterbergegarten bietet alles für eine niveauvolle und fröhliche Silvesterparty: Historische Räumlichkeiten, Sektempfang, ein abwechslungsreiches Buffet und Mitternachtsbuffet mit kalten und warmen Speisen sowie Getränke aller Art an der Cocktailbar. Für Unterhaltung sorgen eine Live-Band und ein Überraschungs-Act!

Was: Silvesterparty
Wo: Gesellschaftshaus / Magdeburg
Start: 20 Uhr
Tickets: 119 Euro
Telefon: (0391) 54 45 88 0

Eine internationale Silvesterparty veranstaltet die Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt. Im Einewelt-Haus (Schellingstraße) legt DJ Samy internationale Musik wie Samba, Hip-Hop, Salsa und Reggae auf, außerdem gibt es einen Überraschungsauftritt von zwei jungen Musikern aus Guinea-Bissau.

Was: Initiative Nadjeshda em Luanda
Wo: Einewelt-Haus / Schellingstraße 3-4, Magdeburg
Start: 20 Uhr
Telefon: (0391) 53 71 200

Stendal


Wer auch an Silvester noch kulturelle Unterhaltung möchte, ist im Theater der Altmark in Stendal richtig aufgehoben. Dort wird die Komödie "Benefiz - Jeder rettet einen Afrikaner" gespielt. Im Anschluss an die Vorstellungen findet eine Silvesterfeier mit DJ, Tanz, Fingerfoodbuffet und Feuerwerk im nebenan gelegenen Theatercafé "Stendhal" statt.

Was: Theater "Benefiz - Jeder rettet einen Afrikaner" mit anschließender Feier
Wo: Theater der Altmark/ Stendal
Start: 20.30 Uhr
Telefon: (03931) 63 56

Elegant geht es dagegen beim Silvesterball im Hotel Schwarzer Adler zu. Und wer es nicht mehr nach Hause schafft, kann auch gleich ein Zimmer buchen. Inklusive sind ein großes Abendbüfett, ein Mitternachtssnack und Getränke.

Was: Silvesterball
Wo: Hotel Schwarzer Adler/ Stendal
Start: 20 Uhr
Tickets: 85 Euro
Telefon: (03931) 41 840

Harz


In der Westernstadt Pullman City bei Hasselfelde gibt es eine Party im Stil des Wilden Westens. Auf der Bühne gibt es Countrymusik und Country-rock. Dazu ein großes Showprogramm, Büffet und natürlich auch ein Feuerwerk.

Was: Wild West Silvesterparty
Wo: Westernstadt Pullman City
Start: 20 Uhr
Tickets: 18 Euro
Telefon: (08544) 97 490

Im Blankenburger Hotel gibt es erstklassige Live-Musik und jede Menge Speisen und Getränke. Und wie bei einem Ball üblich, darf natürlich auch gerne getanzt werden.

Was: Silvesterball
Wo: Hotel "Zum Klosterfischer"
Start: 19.30 Uhr
Tickets: 90 Euro
Telefon: (03944) 35 11 14

Sangerhausen


Wer auch im Dezember gerne ein tropisches Silvester mag, kann ins Europa-Rosarium Sangerhausen gehen. Dort gibt es die Silvesternacht im Botanischen Garten. Neben Live-Musik der Jo Wandecker Band gibt es ein Büffet und um Mitternacht ein großes Feuerwerk.

Was: Silvesternacht im Botanischen Garten
Wo: Europa-Rosarium Sangerhausen
Start: 20 Uhr
Tickets: 79,90 Euro
Telefon: (03464) 19 433

Leipzig


Feuerwerke gibt es viele, doch das Feuerwerk am Leipziger Völkerschlachtdenkmal ist schon etwas Besonderes. Und der einmalige Blick kostet nichts - bis auf die eigenen Raketen und den Sekt zum Anstoßen.

Zum Abschluss des Jahres gibt es im Leipziger Gewandhaus noch ein Orgelkonzert "Final à la française". Eine besinnlichere Art des Jahreswechsels.

Was: Orgelkonzert zum Jahresabschluss
Wo: Gewandhaus / Leipzig
Start: 22 Uhr
Tickets: 66 Euro
Telefon: (0341) 48 04 496

Berlin


In der Hauptstadt findet alljährlich Deutschlands größte Silvesterfeier statt. Millionen Menschen treffen sich rund um das Brandenburger Tor, um dort gemeinsam ins neue Jahr zu feiern. Am Mittwoch werden die Tore um 12 Uhr geöffnet.

In der Zeit zwischen 14 und 18.30 Uhr finden viele Musikproben der am Abend auftretenden Künstler statt. Um 19 Uhr beginnt dann das Bühnenprogramm mit diversen Live-Bands und DJs.

Um 21.45 Uhr überträgt das ZDF die Live-Sendung "Willkommen 2015" direkt von der Silvesterfeier am Brandenburger Tor und ab 0.30 Uhr steigt die große Party mit DJ Unterhaltung. Moderiert wird die Show von Andrea Kiewel und Alexander Mazza.

Was: Silvesterparty
Wo: Brandenburger Tor / Berlin
Start: 12 Uhr
www.berliner-silvester.de

 

Bilder