Magdeburg ( rgm ). Studierende, die BAföG bekommen, können einen Zuschuss für ihre Krankenkassenbeiträge erhalten. Darauf macht die Techniker Krankenkasse Sachsen-Anhalt aufmerksam. BAföG-Empfänger, die einen eigenen Beitrag zahlen – in der Regel ab dem 25. Geburtstag, wenn sie Wehr- oder Zivildienstleist geleistet haben entsprechend später –, können bei den Studentenwerken einen Zuschuss beantragen, erklärt der TK-Sozialversicherungsexpertin Doreen Haseloff aus Magdeburg. Für die Krankenversicherung erhalten sie monatlich 54 Euro und für die Pflegeversicherung 10 Euro. Die dafür notwendige Bescheinigung bekommen Versicherte bei der Krankenkasse.