Wisla (dpa) - Richard Freitag hat die Qualifikation für den Skisprung-Weltcup im polnischen Wisla gewonnen. Eine Woche nach Ende der für ihn enttäuschenden Vierschanzentournee siegte der Sachse am Abend auf der Adam-Malysz-Schanze mit der Bestweite von 133 Metern. Zweiter wurde der Norweger Andreas Stjernen, Dritter Jernej Damjan aus Slowenien. Andreas Wellinger belegte mit 132 Metern Rang fünf. Der bereits qualifizierte Markus Eisenbichler sprang nur 102 Meter. Weltmeister Severin Freund pausiert an diesem Wochenende. Alle sechs deutschen Skispringer sind für den Wettbewerb qualifiziert.