Schönebeck/Genthin (kga/bjr) l Die E-Jugend-Fußballer des FSV Borussia Genthin haben ihre Siegesserie in der diesjährigen Hallensaison fortgesetzt. Am Sonnabend traten die Kanalstädter zu einem Turnier des Schönebecker SC an, blieben in allen sechs Partien ungeschlagen und feierten einen weiteren Turniersieg.

Recht schnell untermauerten die Genthiner ihre starke Form, fertigten etwa den VfB Ottersleben mit 5:2, den SC Seeland/Hoym mit 7:0 und Germania Olvenstedt mit 9:1 ab. Größere Mühen waren gegen die erste (2:1) und zweite Vertretung (4:1) des Gastgebers sowie im Kreisderby (2:0) gegen die Spg. Elbekicker (Jerichow/Parey/Güsen) von Nöten. Neben dem souveränen Turniersieg heimste der FSV in Person von Fynn Ritter auch die Auszeichnung zum besten Torschützen (14 Treffer) sowie die Trophäe für den besten Spieler (Justin Volkmer) ein.

FSV Borussia Genthin: Jeremy Hohmann, Benjamin Kabelitz, Eduard Sauer, Laurens Lindemann, Justin Volkmer, Fynn Ritter, Lucien Prietzel, Jann Schönian, Philipp Killmey

1.FSV Borussia Genthin629:518

2.Schönebecker SC II614:613

3.Schönebecker SC I610:710

4.VfB Ottersleben614:167

5.Spg. Elbekicker68:137

6.Germania Olvenstedt67:176

7.SC Seeland/Hoym63:210