Halberstadt/Burg (ska/ahf) l Der Start der Freiluft-Saison wartete aus Sicht der Leichtathleten des TSV Einheit Burg gleich mit einem Höhepunkt auf. Die Landesmeisterschaften des Behinderten-Sportverbandes Sachsen-Anhalts lockten die Athleten kürzlich nach Halberstadt.

Unter den drei für den TSV Einheit startenden Leichtathleten befand sich auch ein "Neuling": Kugelstoßerin Bianka Kissner. Mit viel Ehrgeiz hatte sie zu Beginn der Saison das Training zusammen mit den Herren aufgenommen. Das Starterfeld der Damen war insgesamt ziemlich groß, doch die Burgerin fiel mit konstant guten Leistungen sofort auf. Dass am Ende aber der Sieg und damit der Landesmeistertitel im Kugelstoßen in der Altersklass der Damen 30 herausspringen würde, hatte niemand gedacht. Umso größer war aber die Freude im TSV-Lager.

Den Vizetitel im Kugelstoßen der Männer errang Sebastian Posmik. Der Senior unter den Ihlestädtern in dieser Disziplin, Peter Mewes, belegte den vierten Rang. "Bei den Internationalen Meisterschaften im Juni in Berlin will ich aber wieder eine Medaille erringen", schaute der TSV-Athlet bereits auf das abschließende Highlight der Freiluft-Saison voraus.

Die nächsten Ziele sind jedoch erst einmal gute Ergebnisse bei den Offenen Landesmeisterschaften in Singen und in Ratingen im Mai.