Gommern ( vwo / okr ). Vor kurzem richtete die Abteilung Fußball des SV Eintracht Gommern ihre Jahreshauptversammlung aus. Die größte Abteilung ( 200 Mitglieder ) des mitgliederstärksten Vereins im Jerichower Land ( 951 ) ließ dabei das vergangene Jahr Revue passieren und zeichnete verdienstvolle Sportkameraden aus. Zudem wurde der neue Vorstand gewählt.

Versammlungsleiter Hartmut Melz begrüßte mehr als 40 Mitglieder der Abteilung Fußball in der " Kugel " des Sportkomplexes Gommern. Im Rechenschaftsbericht wurde die Arbeit der zurückliegenden Jahre kritisch dargelegt. Nach acht Jahren Zugehörigkeit zur Landesliga musste die erste Herrenmannschaft Ende der Saison 2008 / 09 in die Landesklasse absteigen. In dieser führt das Team aktuell gemeinsam mit Fortuna Magdeburg und Irxleben die Tabelle der Staffel 2 an. Der Rückkehr in die Landesliga ist also machbar. Die zweite Herrenmannschaft behauptete sich souverän in der Kreisoberliga. Aber auch im Volkssportbereich arbeiteten zwei Mannschaften aktiv mit. Die Alten Herren und die Montagsmaler setzten ihre jahrelange Traditionspflege fort.

Insgesamt nehmen acht Fußball-Mannschaften am Punktspielbetrieb teil, die durch elf Trainer und Übungsleiter betreut werden. Jugendleiter Hartmut Sens hält dazu verstärkt Ausschau nach interessierten Sportkameraden, die ihn bei der Betreuung des Nachwuchses unterstützen. Im Bereich Schule und Verein unter der Schirmherrschaft des DFB organisierte er viele Turniere und Veranstaltungen. Durch den neu gegründeten Fußball-Sportförderverein

" Gommeraner Jungs 95 / 96 " wird der Fußball, insbesondere die C-Jugend, tatkräftig unterstützt. Sie liegt bereits mit acht Punkten Vorsprung in der Landesliga auf Platz eins. Aber auch die D-, E- und F-Jugend belegen durchweg Spitzenplätze im Kreismaßstab. Mit Beginn der Spielserie 2009 / 10 wurden mit dem VfL Gehrden in der D- und E-Jugend Spielgemeinschaften gebildet, die ebenfalls erfolgreich am Spielbetrieb teilnehmen.

Die Ziele für das kommende Spieljahr 2010 / 11 sind der Wiederaufstieg der Männer in die Landesliga, die Meldung einer B- und C-Juniorenmannschaft, die Delegierung von fünf Spielern der Jahrgänge 97, 98, 99 für die DFB-Stützpunkte und die Zusammenarbeit von Grundschule und Verein im Rahmen der Frauen-Fußball-WM 2011. Dazu gehören auch gemeinsame Veranstaltungen im Mädchenfußball sowie beim McDonalds Fußballabzeichen.

Einen Dank richtete der Verein an die Mitglieder der Abteilungsleitung, die Stadtverwaltung, die Sponsoren, an Mannschaftsarzt Dr. Bergmann, alle Trainer und Übungsleiter, Schiedsrichter, die freiwilligen Helfern sowie an die Eltern für die Unterstützung, insbesondere bei Fahrten zu den Auswärtsspielen. Ohne sie wäre die Organisation des Trainings und Spielbetriebes nicht möglich.

Nach dem Rechenschaftsbericht wurde der Finanzbericht verlesen. Auch hier gab es keinerlei Beanstandungen. In der anschließenden Diskussion wurden wichtige Probleme angesprochen, wobei die Mitglieder der Abteilungsleitung Rede und Antwort standen.

Nach der Entlastung des alten Vorstandes kam es zur Neuwahl der Abteilungsleitung, die aus acht Mitgliedern besteht. Zum Abschluss wurden Holger Meier und Uwe Rau mit der Ehrennadel des Fußballverbandes für ihre langjährige Arbeit bei den Volkssportmannschaften geehrt.