Burg / Halle ( ela ). Bei der Landesrangliste A O 19 in den Doppeldisziplinen in Halle stellten die Aktiven von Badminton Burg am Sonnabend ihre gewachsene Spielstärke weiter unter Beweis.

Hans Gebser erzielte mit Partner Martin Höppner ( BV Halle ) im Herrendoppel nach dem Titel bei den Landeseinzelmeisterschaften einen weiteren Sieg. In einem hochklassigen Endspiel bezwangen sie Oliver Winter / Tim Günther ( Halle 06 ) glatt mit 21 : 18, 21 : 14. Einen starken dritten Platz belegten die Burger Nachwuchsspieler Franziskus Konkolewski / Benjamin Scholz.

Auch im Damendoppel gab es durch Katrin Schuhmann / Juliane Voß einen Erfolg. Im Finale gegen Melanie Brandt / Julia Prechtl ( BV Halle 06 ) behielten sie glatt mit 21 : 19, 21 : 14 die Oberhand und wiederholten damit ebenfalls ihren ersten Platz bei den Landeseinzelmeisterschaften.

Im gemischten Doppel ( Mixed ) gab es von Anfang an gutklassige und rassige Spiele zu erleben. Das Finale war mit Hans Gebser / Katrin Schuhmann ( Vizelandesmeister ) gegen Franziskus Konkolewski / Juliane Voß ( Landesmeister ) ein reines Burger Endspiel. Diesmal setzten sich Hans und Katrin mit 21 : 14, 19 : 21, 21 : 13 in 2 : 1-Sätzen durch.

Benjamin Scholz vervollständigte mit Partnerin Sandra Barthalomäus ( BV Halle ) als Vierter das hervorragende Abschneiden der kleinen Burger " Streitmacht ".