Halberstadt l Die Grün-Weißen aus Ilsenburg freuen sich schon auf den Tabellenführer, haben sie sich doch in den letzten Wochen spielerisch gestärkt gezeigt und gepunktet. Da kommt das aktuelle Topteam vom Schackstedter SV gerade recht. Der FSV will auf eigenem Platz keine Geschenke verteilen und peilt einen weiteren Dreier an.

Ein Kellerduell, das bereits wegweisend für die kommenden Wochen sein kann, steht im Salzlandkreis an. Dort empfängt der SV Staßfurt 09 Olympia Schlanstedt. Beide Mannschaften warten noch auf den ersten Sieg der Saison. Für den Verlierer stehen schwierige Wochen ins Haus.

Auch Landesklasse-Rückkehrer SV Langenstein ist noch immer sieglos, zudem stehen die Schwarz-Weißen mit bereits 13 Gegentreffern aus vier Begegnungen auf dem letzten Tabellenplatz. Gegen den Siebenten TSV Hadmersleben wird es sicher nicht einfach zu bestehen.

Zweiter gegen Fünfter heißt es im Blankenburger Sportfroum. Hier bekommt es der Dreifach-Sieger BFV mit Wulferstedt zu tun. Mit einem Erfolg bei der ZLG Atzendorf kann die SG Darlingerode/Drübeck weiter oben mitspielen. Westerhausen ist zu Gast in Hötensleben, Osterwieck ist spielfrei.