Halberstadt (fbo) l Am 17. Mai wurde in Oberstdorf der 16. Gebirgstäler Halbmarathon gestartet. Mit dabei war eine Aktive des MSV Eintracht Halberstadt. Die Veranstaltung stand unter dem Motto "Raus aus dem Alltag - rein in die Natur!" Cornelia Klockau schloss sich voller Begeisterung diesem Credo an.

Der Gebirgslauf verfügt über zwei Strecken. So gibt es den Hobbylauf über 5 km und den Halbmarathon ins Trettachtal zur Alpe Oberbau und zurück.

Die Halberstädterin mit einem Einblick: "Die Halbmarathonstrecke ist sehr abwechslungsreich, mit kurzen und knacken Anstiegen. Aber auch schnelle Laufpassagen auf festem Untergrund sind inklusive." Die Trailläufer konnten sich entsprechend über anspruchsvolle Wurzelpfade freuen. Die Teilnehmer waren sich einig: "Die wunderbare Landschaft macht den Lauf so besonders." In Oberstdorf waren die Berggipfel noch verschneit, die Kulisse einzigartig und entlang der Strecke bahnte sich der Frühling seinen Weg.

Cornelia Klockau von der Laufgruppe des MSV Eintracht lief den Halbmarathon in 1:49:06 Stunden und belegte, bei 630 Teilnehmer, Platz acht in ihrer Altersklasse 45 der Frauen. Klockaus kurzes Fazit: "Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden."