Über die Pfingstfeiertage wird traditionell in Buch das große Reit- und Springturnier ausgetragen.

Buch l Es geht für die Pferdesportler im Landkreis Stendal Schlag auf Schlag. Nach dem Turnier in der Kreisstadt folgte in der Vorwoche die Pferdeleistungsschau in Badingen.

Ab dem heutigen Freitag steht bereits die Veranstaltung in Buch auf dem Programm. Es ist ein dreitägiges Turnier, das erst am Sonntagabend enden wird.

"Haben hier über 1000 Nennungen."

"Wir haben hier über 1000 Nennungen. Das ist Wahnsinn und von uns fast nicht mehr zu stemmen", stöhnt Andreas Konau, der Vorsitzende des gastgebenden Vereins.

Mit dieser hohe Zahl an Starts haben die Bucher überhaupt nicht gerechnet, da zeitgleich ein Turnier in der Westaltmark, in Klötze, ausgetragen wird.

"Wenn in Klötze ein Turnier war, dann hatten wir immer weniger Teilnehmer, diesmal nicht", sagte Konau, der weiter erklärte: "Wir haben zwar 100 Mitglieder im Verein, aber die helfenden Hände werden immer weniger."

Die Bucher haben sich neben dem sportlichen Teil wieder viel einfallen lassen. So findet am Sonntag ein Showprogramm mit Fahren und Voltigieren statt. Auch die Disco am Sonnabendabend ist fest im Programm verankert.

Sportliche Höhepunkte sind wieder die M-Springen am Sonnabend und abschließend am Sonntag mit Siegerrunde.