Tangermünde (wse) l In der Fußball Landesliga kommt es am morgigen Sonnabend ab 15 Uhr im Tangermünder Stadion Am Wäldchen zum Weichen stellenden Spiel der gastgebenden Saxonen gegen Einheit Wernigerode. Die Harzer Verantwortlichen nahmen im Vorfeld das Wort "Sechspunktespiel" in den Mund.

Die Einschätzung ist richtig, denn die Kontrahenten spielen gegen den Abstieg. Saxonia ist 12. und hat nach dem Sieg in Ottersleben 18 Punkte auf dem Konto. Die Harzer stehen mit 15 Zählern auf dem 14. Rang, haben allerdings noch zwei Spiele mehr als der Gastgeber auszutragen.

Personell sieht die Lage bei den Saxonen ein wenig besser aus als zuletzt. Aller Voraussicht nach steht mit Ingo Arndt wieder ein etatmäßiger Keeper im Kasten. So kann Coach Heiko Gödecke Akteur Erik Teege, der in Ottersleben im Tor, und zwar in sehr guter Manier, aushalf, wieder als Feldspieler einsetzen. Zurück ins Team kehrt der zuletzt verhinderte Martin Gödecke. Es fehlt Benjamin Arlt (private Gründe). Referee der Begegnung ist Marco Peters.