Kalbe/Milde l Im Sonnabend-Spiel der Fußball-Kreisoberliga hat der VfL Kalbe/Milde daheim gegen den FSV Eiche Mieste knapp 1:2 (1:2) verloren.

Die Partie begann für den Gastgeber denkbar schlecht. Einen zu laschen Querpass von Kalbes Ronny Schönberg zu Libero Axel Bukowski eroberte sich Maik Mertens und steuerte allein auf Keeper Marko Dietzsch zu. Der Miester ließ sich nicht zweimal bitten und traf zur 1:0-Gästeführung (7.).

Auf der anderen Seite sorgte ein eher harmloser Schuss von Kalbes Thomas Jung für Gefahr. FSV-Torwart Andreas Jäckel hatte mit dem aufspringenden Ball seine Probleme. Es gab aber nur Ecke, die nichts einbrachte (10.). Nur sieben Minuten später fiel der Ausgleich. Marcus Grieger fing einen abgewehrten Ball ab, köpfte auf Matthias Keune. Der legte für Justin Maier ab und der traf zum 1:1 ins leere Tor. Die Miester Hintermannschaft sah dabei nicht gut aus. Doch schon im Gegenzug fiel die erneute Führung der Gäste. Johann Schulze ließ mit seinem abgefälschten Schuss Dietzsch im Kasten keine Abwehrchance - 1:2 (18.).

Danach passierte lange nichts. Erst kurz vor der Halbzeit hatten Schulze und Matthias Schulz noch Möglichkeiten, die aber ungenutzt blieben.

In den zweiten Abschnitt kamen die Gastgeber besser und setzten durch Jung gleich ein Achtungszeichen. Sein Volleyschuss ging nur knapp am FSV-Kasten vorbei (53.). Danach nutzte Eric Thormann einen Torwart-Fehler von Jäckel nicht (55.).

Der VfL erarbeitete sich optische Vorteile, ohne jedoch daraus Kapital zu schlagen. Die Miester fanden nicht mehr in ihr Spiel. In der 67. Minute hätte Kalbes Axel Bukowski lieber abspielen sollen anstatt es aus spitzem Winkel selbst zu probieren. So blieb es weiter beim knappen 2:1 für die Gäste.

In der Schlussphase warf der VfL alles nach vorn. So ergaben sich für Mieste Konterchancen. Zunächst bekam Matthias Schulz keinen Druck hinter den Ball und Chris Ullmann scheiterte an Dietzsch. Am Ende blieb es beim knappen 2:1-Sieg für den FSV Eiche Mieste.

VfL Kalbe/Milde: Dietzsch - Müller, Bukowski, Schönberg (46. Kepplinger), Kühl, E. Thormann, Jung, Keune (77. Lamberts), Schwochow, Grieger, Maier.

FSV Eiche Mieste: Jäckel - Friedrichs, Pohl, Melzer (25. Grothe), S. Schulz (76. Bischoff), Kausche, Mertens, Schulze (66. Pettau), Ullmann, M. Schulz, Becker.

Torfolge: 0:1 Maik Mertens (7.), 1:1 Justin Maier (17.), 1:2 Johann Schulze (18.).

Schiedsrichter: Wolfgang Schröder (Vienau).

Zuschauer: 73.