Die American Footballer der Magdeburg Virgin Guards (rote Spielkleidung) genießen nach der historischen 7:50-Schlappe bei den Berlin Bears nunmehr Heimrecht in der Oberliga Ost. Am Sonntag empfangen die Elbestädter im Heinrich-Germer-Stadion die Chemnitz Crusaders. Kick-off ist um 16 Uhr, dann will die Garde die Schmach von Berlin wieder gut machen.Foto: Seemann