Stadtfeld l Bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften der Senioren gingen 30 Teilnehmer aus neun Vereinen beim Gastgeber TTC Börde in der Sporthalle Steinigstraße an den Start. Der Stadtverband suchte in fünf verschiedenen Seniorenklassen die Sieger im Einzel sowie in einer Doppelkonkurrenz.

Zum ersten Mal musste das Turnier der Seniorenklassen I und II mangels Beteiligung abgesagt werden. Im Modus "Jeder gegen jeden" wurden die Sieger und Platzierten in der Seniorenklasse (SK) III 60 gesucht. Dabei setzte sich Detlef Poppe vom TTC Handwerk mit vier Siegen vor Dieter Gossert vom Gastgeber TTC Börde, Michael Spangenberg und Bernd Heilmann, beide vom ESV Lok Südost, sowie Hans Walta von der SG Aufbau Elbe durch.

Das Finalspiel der SK IV ging an Hans-Jürgen Woidacki vom TTC Börde. Platz zwei belegte Herbert Gerlach vom SV Eintracht Diesdorf vor Klaus Nayda vom TTC Handwerk und Michael Winkelmann von der SG Aufbau Elbe.

Sieger in der SK V wurde Karl Schlee von der SG Aufbau Elbe durch einen 3:0-Finalsieg über seinen Vereinskameraden Norbert Weist. Die beiden dritten Plätze belegten Karl-Heinz Lellau vom TuS 1860 Magdeburg und Franz Eschner vom TTC Handwerk. In der SK VI über 75 Jahre setzte sich Rudolf Hocke vom SV Aufbau/Empor Ost mit 3:0 gegen Dietrich Höbel vom SV Eintracht Diesdorf durch. Es folgten Werner Tretner vom Gastgeber TTC Börde und Ulrich Pubanz vom TuS 1860 Magdeburg auf den dritten Plätzen.

Das Duell der SK VII über 80 gewann Hans-Werner Fincke von der SG Aufbau Elbe gegen Kurt Kühne vom TTC Börde. Fincke holte sich damit bereits seinen zweiten Titel.

In der einzigen Doppelkonkurrenz (SK III - VII) setzten sich im Finale Karl-Heinz Lellau/Ulrich Pubanz (TuS 1860 Magdeburg) mit 3:2 gegen Detlef Poppe/Klaus Nayda (TTC Handwerk) durch. Auf Platz drei landeten Karl Schlee/Norbert Weist (SG Aufbau Elbe) und Dieter Gossert/Herbert Gerlach (TTC Börde/SV Eintracht Diesdorf).