Magdeburg (tbe). Beim 19. Internationalen Einladungsturnier im Kegeln der Sektion Classic der Behindertensportabteilung der SV Jena Zwätzen belegte der MSV 90 mit seiner ersten Vertretung in der Besetzung mit Jürgen Bethge (578 Holz), Silvio Hartseil (543 Holz), Andrea Hartseil (530 Holz), Annett Selle (496 Holz) und Tilo Behrendt (454 Holz) und insgesamt 2 981 Leistungspunkten den ersten Platz.

Die zweite Vertretung mit Andreas Pitz (470 Holz), Hans-Joachim Garcke (475 Holz), Gabriele Meyer (438 Holz), Alexander Bartsch (506 Holz) und Peter Tränkler (391 Holz) kam auf 2 447 Leistungspunkten und wurde Sechster.

In der Einzelwertung, der blinden Herren ging der Sieg mit 454 Holz an Tilo Behrendt. Peter Tränkler wurde mit 391 Holz Fünfter. In der Gruppe der praktisch blinden Damen holte Andrea Hartseil mit 530 Holz zum dritten Mal in Folge den Pokal. Annett Selle wurde mit 496 Holz Zweite, Gabriele Meyer mit 438 Holz Sechste. In der gleichen Gruppe der Herren konnte Jürgen Bethge mit 578 Holz seinen Vorjahreserfolg wiederholen. Er verwies seine Teamkameraden Silvio Hartseil (543 Holz) und Alexander Bartsch (506 Holz) auf die Plätze zwei und drei.

Bei den sehschwachen Herren wurde Andreas Pitz mit 470 Holz Siebenter. In der Gruppe der sehenden Helfer und Trainer wurde Hans-Joachim Garcke mit 475 Holz Zehnter.