Lemsdorf ( smu ). Im Rahmen der Vorbereitung auf die Vorrunde der deutschen Meisterschaft der Universitäten bestreitet die Fußball-Auswahl des Sportzentrums der Hochschule Magdeburg und der Otto-von-Guericke-Universität heute ein Testspiel gegen das Verbandsliga-Team des MSV 90 Preussen. Anstoß ist um 18. 30 Uhr auf dem Rasenplatz an der Bodestraße.

" Dies ist neben dem Spiel gegen den 1. FC Lok Leipzig das wichtigste in der Vorbereitung ", war von Andreas Rauchensteiner, dem Trainer der Uni-Auswahl, zu hören. " Zwar fehlen Christian Beer und Tim Girke ( beide 1. FCM ), die mit ihrem Verein unterwegs sind, sowie weitere Spieler verletzungsbedingt, trotzdem wollen wir alles geben ", so der Coach.

Im Kader der Uni-Auswahl stehen viele weitere Spieler, die derzeit in den Fußballvereinen Magdeburgs oder der Umgebung kicken. So laufen heute unter anderen Christian Uffrecht ( VfB Ottersleben ), Marcus Mähnert ( MSV Börde ), Dennis Kreibe ( Fortuna ) und Matthias Schneider ( HSV Medizin ) auf. " Vielleicht können wir den Preussen ein " Ei " hinten reinlegen ", gibt Rauchensteiner das Ziel aus. " Außerdem wollen wir das Ergebnis in Grenzen halten. "

Bei den Preussen fehlen definitiv der langzeitverletzte Aldo Schmeil und Stürmer Virginijus Dapkus. Der Litauer zog sich beim Spiel der Reserve-Mannschaft gegen den SV Fortuna eine Platzwunde am Kopf zu und wird wahrscheinlich zwei Wochen ausfallen.

Preussen-Trainer Dirk Hannemann sieht das Spiel als guten Test für das bevorstehende Punktspiel gegen Wolfen : " Nach dem spielfreien Wochenende kommt das Spiel gegen eine gute Mannschaft genau zum richtigen Zeitpunkt. Spieler, die nach Verletzungen pausieren mussten, haben die Möglichkeit, unter Wettkampfbedingungen Spielpraxis zu sammeln. "