Tangermünde (fko) l Am Sonntag haben die diesjährigen Judo-Landesmeisterschaften der Altersklasse U 13 in der Domstadt Havelberg stattgefunden. Zum Jahreshöhepunkt der Altersklasse U 13, dem höchsten offiziellen Turnier in Sachsen-Anhalt trumpfte Sally Wiedenhöver vom TSV Tangermünde am Wochenende ganz groß auf.

In der Gewichtsklasse bis 40 kg besiegte sie alle ihre Gegnerinnen und wurde verdient Landesmeisterin. Schon in der Vorwoche hatte Sally die Bezirksmeisterschaften in Gardelegen auf dem ersten Platz beendet und sich somit als eine Topfavoritin für die Landesmeisterschaften in Havelberg qualifiziert. Dort bestätigte die Tangermünderin dann ihr gute Form aus dem Training. Ihre Mannschaftskameraden Maximilian Herzberg ( über 55 kg) und Paul Franzen (bis 43 kg) erwischten einen nicht ganz so guten Tag und beendeten den Wettkampf jeweils mit einem fünften Platz.

Gegen die starke Konkurrenz aus dem Bezirk Halle hatten sie das Nachsehen und erreichten den Bronzerang von den Bezirksmeisterschaften nicht.

Insgesamt zeigt das Abschneiden der Tangermünder Kampfsportler, dass sie auf dem richtigen Weg sind und mit positiven Erwartungen auf anstehende Wettkämpfe blicken können.