Der Torjäger des Fußball-Landesligisten Schönebecker SV wurde vor dem Ligaspiel gegen den SV Irxleben ausgezeichnet. Für 51 Treffer in der abgelaufenen Saison erhielt er die Torjägerkanone. Diese hatte er für seinen ehemaligen Verein, den SV Eintracht Plötzky, in der 1. Kreisklasse erzielt. Scheinbar war die Trophäe ein gutes Omen, im Anschluss erzielte er für seinen neuen Verein sein erstes Saisontor in einem Pflichtspiel, wenngleich es nicht zu einem Sieg reichte. Der SSV unterlag mit 2:4.(fna)