Schönebeck (hgu/fna). Trainer Klaus Kümmel war zufrieden mit der Vorstellung der B-Jugend-Kicker der SpG Schönebecker SC/TSG Calbe. Das Team gewann und zeigte seit langem wieder "eine durchgängig gute Leistung". Die G-Jugend des SSC gewann alle drei Partien.

B-Jugend, Landesliga

Schönebecker SC/Calbe -

SpG Köthen 5:0

Es gab eigentlich nur eine Szene, in der die Gastgeber etwas zittern mussten, das war gleich zu Beginn. "Da hatten wir Glück", schätzte Kümmel ein. In der Folge aber zeigte das Team eine starke Abwehrleistung in einer "sehr fairen Partie", es gab keine Verwarnungen für den SSC, dafür viele Chancen. "Der Sieg hätte höher ausfallen können", sagte Kümmel. Die Treffer erzielten Pascal Weber, Tim Thäle, Nico Ulbrich, Florian Schmidt und Philipp Ehme.

D-Jugend, Kreisklasse Nord

Schönebecker SC I -

SpG Unseburg 6:3

Durch den deutlichen Sieg sicherte sich der Gastgeber den ersten Platz in dieser Staffel. Die Treffer für den SSC erzielten Robert Hennig (3), Jeremy Rieser, Kenneth Kepka, Marvin Freyer und Karsten Bethge.

Schönebecker SC II -

MTV Welsleben 0:9

Die körperlich überlegenen Gäste gewannen fast jeden Zweikampf und agierten druckvoll in der Offensive. Die Treffer waren Ausdruck der Überlegenheit. Der Gastgeber vergab seine wenigen Möglichkeiten noch.

G-Jugend, Staffel A

Schönebecker SC - SpG Schneidlingen 10:0, - SpG Bernburg/Peißen 2:1, - Einheit Bernburg 8:0

Drei Auftritte, drei Siege - eine hervorragende Bilanz der Jüngsten des SSC in der dritten Runde. Lediglich gegen die SpG Bernburg/Peißen taten sie sich schwer, doch letztlich trugen zwei Treffer von Ruben Schäfer zum Sieg bei. In den beiden anderen Partien erzielten Ruben Schäfer (9), Arne Otto Gerstner (5), Pascal Rieth, Nick Behrend, Simon Kröplin und Tobias Brock die Tore.