Mit einem 2:o (1:0)-Erfolg über Heyrothsberge/Gerwisch läuteten die B-Junioren des SV 09 Staßfurt die Fußball-Landesliga vor heimischer Kulisse ein. Weniger Glück hatte die B-Jugend in der Landesliga. Sie kamen gegen Wernigerode/Nordharz mit 0:6 (0:3) unter die Räder.

Staßfurt (dba/chj) l In wahrer Angriffslaune präsentierten sich die C-Junioren. Sie fertigten in der Kreisklasse die TSG Calbe mit 15:0 (7:0) ab. Alexander Wittmann erzielte dabei gleich sechs Treffer.

A-Jugend, Landesliga

Wernigerode/Nordharz -

SV 09 Staßfurt 6:0 (3:0)

Nach dem zurückliegenden 3:1-Auftakterfolg gegen Eilsleben/Hötensleben mussten die Staßfurter eine empfindliche Schlappe einstecken. Bereits nach acht Minuten gingen die Gastgeber durch Marius Maximilian Sturm in Führung, der sich mit insgesamt vier Treffern als SV 09-Schreck entpuppte. Selbst frühe Wechsel zeigten bei den Gästen keinen Erfolg. Bereits zur Pause schien die Partie mit 3:0 entschieden.

SV 09 Staßfurt: Steven Köthe - Hannes Stockmann, Eric von Ramin, Nick Unger, Dustin Abresche, Eugen Kasper, Nico Klemmer (35. Lukas Möller), Bastian Jesse, Eric Simowski (80. Ricardo Rodriguez-Gomez), Toni Maik Schreckenberger (20. Jan-Niklas Knothe), Pascal Kaiser

Tore: 1:0 Marius Maximilian Sturm (8.), 2:0 Yannik Danker (25.), 3:0, 4:0, 5:0 MariusMaximilian Sturm (35., 50., 76.), 6:0 Mauritz Oppermann (80.)

B-Jugend, Landesliga

SV 09 Staßfurt -

Heyrothsb./Gerw. 2:0 (1:0)

Das Ergebnis täuschte etwas über den Verlauf hinweg, denn die Gäste hatten so einige Chancen, um die Heimreise nicht mit leeren Händen anzutreten. Doch in der achten Minute gelang Staßfurts Lukas Möller sein erstes Saisontor, als er gedankenschnell einen Freistoß von Lukas Jahn aufnehmen und aus der Drehung verwerten konnte. Der Führungstreffer brachte in der Folge aber nicht etwa Sicherheit in das Spiel des SV 09 - es entwickelte sich eine abwechslungsreiche Partie, in der die Gäste durchaus ihre Chancen hatten. Zum Glück für den SV 09 scheiterten sie aber entweder durch überhastete Aktionen oder am gut aufgelegten Torhüter Steven Köthe.

Im zweiten Durchgang änderte sich nur wenig, das Geschehen spielte sich zumeist zwischen den Strafräumen ab, wobei die Heyrothsberger weiterhin nicht ihre Tormöglichkeiten verwerteten. Aber auch der SV 09 erspielte sich die eine oder andere Chance, beispielsweise in der 43. Minute, als Ricardo Gomez den Ball mustergültig in den Lauf von Lukas Möller spielte und dessen Schuss erst vom Torhüter abgewehrt werden konnte. Praktisch mit dem Schlusspfiff gelang Dennis Graulich der ersehnte Treffer zum endgültigen 2:0-Sieg.

SV 09 Staßfurt: Steven Köthe - Ricardo Gomez, Tom Bauermeister, Lukas Jahn, Gustav Krombholz, Mohamed Sherif, Dennis Graulich, Timo Jahn, Marvin Podschun, Lukas Möller, Felix Rübsam (41. Marcus Horoz)

Tore: 1:0 Lukas Möller (8.), 2:0 Dennis Graulich (79.)

C-Jugend, Kreisklasse

SV 09 Staßfurt -

TSG Calbe 15:0 (7:0)

Trotz Unterzahl über die gesamte Spielzeit ließen die Gastgeber nie einen Zweifel aufkommen, wer am Ende den Kunstrasen als Sieger verlassen würde. In regelmäßigen Abständen trafen die Staßfurter. Oft kamen die Calbenser Abschläge direkt zurück und führten zu Gegentreffern. Die Defensive der Gäste fand nie ein Mittel gegen die Angriffslust und -qualität der 09-er. So kam Paul Zimmermann zu vier Treffern, Alexander Wittmann sogar zu sechs. Selten ereigneten sich Szenen in der Hälfte der Staßfurter.

SV 09 Staßfurt: Tim Reuschel - Ricardo Balke, Alexander Wittmann, Kevin Neumann, Christian Kluge, Tom Krüger, Jan Luckner, Paul Zimmermann, Yusuf Kocaoglu, Hannes Lichter

Tore: 4x Paul Zimmermann, 6x Alexander Wittmann, 3x Jan Luckner, 2x Tom Krüger

Bilder