Halberstadt (esc/bkr) l Im Bohle-Kegeln werden am Sonntag die Harzmeisterschaften der Erwachsenen ausgetragen.

Dabei haben die Halberstädter in der Altersklasse Herren C (über 70 Jahre) Heimvorteil. Mit guten Medaillenchancen gehen Wolfgang Kortegast (SV Einheit) und Klaus Thal (Halberstädter KSVH) an den Start. Die Herren werden in Ilsenburg ihre Meister ermitteln, wo Philipp Pfeiffer (SV Einheit) gegen die höherklassige Konkurrenz sein Können zeigen möchte. Die Herren A (50 bis 59 Jahre) spielen in Quedlinburg, während die Herren B (60 bis 69 Jahre) in Hedersleben ihre Harzmeister ermitteln. In Ouedlinburg hat Bernd Gerloff (HKSVH) und in Hedersleben Günter Schlahsa (SV Einheit) gute Medaillenchancen.

Morgen werden ohne Halberstädter Beteiligung die Mixedwettbewerbe in der Halberstädter "Harmonie" ausgetragen.

Im Classic-Kegeln stehen drei Punktspiele für hiesige Teams an. In der Landesklasse müssen die Damen vom Halberstädter KSV Harmonie und in der Kreisliga die Herren vom HKSVH jeweils beim KK Eintracht Bernburg antreten. Die Damen sollten ihre Begegnung gewinnen, während das Herrenspiel sicherlich auf Augenhöhe verlaufen wird.

In der 1. Kreisklasse ist die Zweite vom SV Einheit Halberstadt II Gastgeber für den SV Aspenstedt II und sollte das Punktspiel ohne Probleme siegreich gestalten.