Für die Regionalliga-Basketballer aus Elbingerode geht es morgen um den Klassenerhalt. Zu Gast in der Bodfeldhalle sind zum Saisonfinale 2013/14 die Albatrosse aus Berlin.

Elbingerode (fbo) l Am Sonnabend Abend ist aber nicht nur das Saisonabschlussspiel der Bodfeld Baskets Oberharz gegen ALBA Berlin, sondern auch das Finale der Grundschulliga Harz.

Für das Männerteam geht es zur gewohnten Uhrzeit (20 Uhr) jedoch um alles. Nur ein Sieg hilft zum Klassenverbleib. Dann fliegt der Ball zum letzten Mal durch die Luft. Auch zum vorerst letzten Mal in der 1. Regionalliga? Die Blau-Weißen wollen die Saison mit dem so wichtigen Sieg beenden und wollen sich bis auf das Zahnfleisch aufreiben. Das Hinspiel in Berlin ging erst nach Verlängerung verloren. Die Partie soll helfen, die Saison positiv zu beenden. "Wir spielen ganz klar auf Sieg. Ich erwarte auch im letzten Spiel, dass wir den zuletzt ansteigenden Trend fortsetzen. Wir haben uns immer mehr gesteigert und wollen morgen den Beweis erbringen, dass wir hier her gehören", so ein kämpferischer und zuversichtlicher Trainer Christian Schäfer.

Für die Fans gibt es gleich doppelt Grund zu kommen. So ist nicht nur mit einem spannenden Saisonfinale mit viel Kampf und Emotionen zu rechnen, der Verein hat sich auch ein Dankeschön für die Unterstützung der Fans überlegt. Es wird eine Tombola geben, bei der die Trikots der Spieler verlost werden. Jede Eintrittskarte erhält ein gratis Los. Um die Chancen erhöhen zu können dürfen Lose für einen Euro pro Stück dazu gekauft werden. Die Erlöse fließen in die Schul- und Jugendprojekte der Baskets, welche in der Halbzeit des Spiels vor Ort gezeigt werden.

Dort werden sich die Grundschule Paul-Ernst aus Elbingerode und die Freie Grundschule Wernigerode im Finale der Harzer Basketball Schulliga gegenüber stehen.

Eine Scheinwerfershow wird als Einlauf ebenfalls geboten und soll vor dem "Endspiel" schon für die entsprechende Atmosphäre sorgen. Das ganze wird wie gewohnt von den Cheerleaderinnen der Mountain Tigers unterstützt.

Bilder