Wernigerode (fbo) l Das nächste Heimspiel bestreiten die Männer vom HV Wernigerode diesen Sonnabend. In der Stadtfeldhalle ist der HSV Magdeburg zu Gast (17 Uhr).

Die Gäste nehmen in dieser Saison eine andere Rolle im Klassement ein. Nachdem man letztes Jahr um den Klassenerhalt spielte, gelten die Landeshauptstädter 2014/15 als einer der Favoriten auf den Staffelsieg. Dass aber auch sie nicht unbezwingbar sind, bekamen die HSV-Akteure vor einer Woche zu spüren. Im Stadtduell gegen den BSV 93 Magdeburg gab es in eigener Halle die erste Saisonniederlage (31:32).

Für den HVW geht es mit dem "Prinzip der kleinen Schritte" weiter. Trainer Björn Ahlsleben setzt auf ein stetiges Verbessern im Zusammenspiel seiner Sieben. Diese war zwar zuletzt in Borne nach drei Niederlagen in Serie wieder erfolgreich, zeigte aber noch nicht das wahre Potenzial.