Schlanstedt (bkr). Bei den Landesmeisterschaften Luftgewehr/Luftpistole der Schüler und Jugend haben die Nachwuchsschützen aus dem Altkreis Halberstadt in Gölzau zwei Titel gewonnen. Dazu kommen noch drei Bronze- medaillen und weitere Top-Ten-Platzierungen.

Vor allem mit dem Luft- gewehr zeigten sie ihre Klasse und konnten sich gegenüber den Schützen aus den Hochburgen wie Estedt, Gölzau, Halle und Wanzleben, behaupten. Lara-Josefine Paluch von der SB Schlanstedt wurde gleich zweimal Landesmeisterin. In der weiblichen Schülerklasse holte sie sich mit 189 Ringen den Titel. Gold gab es für sie in ihrer Altersklasse auch im Dreistellungskampf. Über Bronzemedaillen können sich Pascal Pajeczewski (SV Sargstedt) bei den Schülern (169 Ringe), Inga Dominique Wojtkowiak (SG Schlanstedt, 275) im Dreistellungskampf und die Schüler-Mannschaft der SG Schlanstedt (463 Ringe) mit Schrader, Sattler und Schwarz freuen.

Die Schlanstedter Schützen Stefan Schrader (4.), Marvin Sattler (6.), Chris Robert Schwarz (13.) und Inga Dominique Wojtkowiak (4.), Laura Both (6.) und Nina-Marie Thiede (8.) vom SV Langenstein sowie Martin Weihe (4.) vom SV Schwanebeck) erreichten in Gölzau ebenfalls aus- gezeichnete Platzierungen.

Das gute Abschneiden der Nachwuchsschützen ist ein Beweis der sich gut entwickelnden Nachwuchsarbeit beim SV Schwanebeck und SV Langenstein sowie bei der Schützenbruderschaft Schlanstedt.