Haldensleben (tdö). Die Werfer sind am Wochenende in Schönebeck in die Freiluftsaison gestartet. Der Haldensleber SC (HSC) nahm mit einer kleinen, aber durchaus erfolgreichen Delegation teil.

Die elfjährigen Mädchen Angeline Voss, Ronja Weiß sowie Anna-Lena Metje hatten einen Werferdreikampf, bestehend aus Schlagball-Raketen-und Ringeweitwurf, zu bestreiten. Das sind Disziplinen, die die Kinder auf das Speer- beziehungsweise Diskuswerfen vorbereiten. Der Sieg ging an Edda Kremkau (Kali Wolmirstedt, 1312 Punkte). Zweite wurde Anna-Lena Metje (1267). Den dritten Platz erreichte Ronja Weiß (1203). Undankbare Vierte, aber nicht minder gut, wurde Angeline Voss mit 1191 Punkten.

In der AK W13 stellte sich Paula Thielecke der Konkurrenz. Nach sehr guten Ergebnissen bei den Landesmeisterschaften im Winterwurf wies Paula im Speer- und Diskuswurf gesteigertes Leistungsvermögen nach. Das Speerwerfen gewann Paula mit guten 33,99m. Sehr gute 26,64m waren die Siegerweite im Diskuswerfen. Ein zweiter Platz im Kugelstoßen mit 7,10m rundeten Paulas Wettkampf ab.

Bei den Senioren hat Stefan Kosan (M40) einen hervorragenden Saisonbeginn hingelegt. Stefan ist erst seit Februar 2011 Mitglied beim HSC, hat aber ein enormes Trainingspensum absolviert. Der Erfolg in Schönebeck gibt Hoffnung für weitere Wettkämpfe. Stefan gewann das Kugelstoßen (7,26kg) mit 11,75m sowie das Diskuswerfen (2kg) mit 34,37m.

Altmeister "Joschi" Helm-ecke trat gewohnt souverän auf. Auch er kam gut über den Winter mit langen Trainingseinheiten. Joschi gewann das Kugelstoßen (6kg) mit 9,67m sowie den Diskuswurf (1,5kg) mit guten 33,79m.