Die Kegler des TuS Leitzkau und die Handballer des SV Eintracht Gommern spielen in der Einheitsgemeinde Gommern in den höchsten sportlichen Spielklassen. Während die "Wölfe" in die zweite Bundesliga aufgestiegen sind, sicherten sich die SVE-Recken den Aufstieg in die Sachsen-Anhalt-Liga. Da wurde es Zeit, sich einmal kennenzulernen. Die Kegler luden die Handballer in den "Wolfsbau" ein, um ihnen ihre Sportart näher zu bringen. Allzu ernst wurde der freundschaftliche Vergleich natürlich nicht genommen. Bei viel Spaß, netten Gesprächen, einem Bierchen und Gegrilltem war es ein gelungenes Kennenlernen und vielleicht werden die Kegler dann auch einmal auf dem Parkett in der Gommeraner Sporthalle das Leder in die Hand nehmen. Geplant ist es jedenfalls.Foto: Simone Zander