Classic-Kegeln l Leitzkau (ann) Drei Heimspiele bestreiten Teams des TuS Leitzkau am kommenden Wochenende. Den Auftakt machen die Kreis- oberliga-Herren von TuS III in einem weiteren Freitagsspiel. Um 18 Uhr wird die SG Lindau in Leitzkau erwartet.

Den Höhepunkt bildet am Samstag der fünfte Heimkampf der Leitzkauer "Wölfe" in der 2. Bundesliga Nord/Ost. Um 13 Uhr wird der Tabellennachbar ESV Lok Elsterwerda um Punkte gegen den Aufsteiger aus der Schlossgemeinde kämpfen.

Begegnung völlig offen

Die Männer aus der Niederlausitz haben sich in der bisherigen Saison ebenso wechselhaft gezeigt, wie auch die Gastgeber. Die Begegnung scheint deshalb völlig offen, für Spannung ist also gesorgt. Teamleiter René Geißler hofft, dass alle Spieler an die zuletzt gezeigten Spitzenleistungen von Udo Volkland und Tobias Grötzner anknüpfen können und das Heimpublikum das Übrige zu zwei erhofften Punkten beitragen wird.

Am Sonntag empfängt die zweite Seniorenmannschaft den KC Lok Köthen II. Um 9 Uhr rollt die erste Wettkampfkugel.