1. Dezember: Die FSG Walternienburg/Gu¨terglu¨ck ist neuer Tabellendritter der Fußball-Kreisoberliga. Sie kam bei der SG Jeber-Bergfrieden/Serno zu einem deutlichen 6:0-Erfolg.

5. Dezember: Das Tanzpaar Justine Rodewald und Justin Wurbs sichert sich beim 2. Magdeburger Dance Festival im Maritim Hotel Magdeburg in der Kategorie Hauptgruppe A Standard den Turniersieg und den damit verbundenen Aufstieg in die Sonderklasse und somit die höchste Klasse im Tanzsport.

9. Dezember: Der Chef der Laufgruppe Gru¨n-Weiß 82 Zerbst, Martin Reichel, feiert seinen 70. Geburtstag und erhält die Ehrenplakette des Kreissportbundes.

12. Dezember: Tim Niemeier ist neuer Lehrwart des KFV Fußball Anhalt.

15. Dezember: Die Landesklasse-Kicker des SC Vorfläming Nedlitz können ihr letztes Spiel im Jahr 2014 siegreich gestalten. Durch einen verdienten 3:0-Erfolg u¨ber Blau-Weiß Niegripp u¨berwintern sie mit 24 Punkten auf dem sechsten Tabellenplatz.

18. Dezember: Die Kegler des SKV Rot-Weiß Zerbst werden erneut bei der Wahl der besten Sportler im Land Sachsen-Anhalt beru¨cksichtigt. Nach den Basketballern des Mitteldeutschen BC und den Fußballern vom 1. FC Magdeburg werden sie mit 70 Punkten auf den Bronzeplatz gewählt.

17. Dezember: Im letzten Spiel des Jahres besiegt Handball-Anhaltligist HSV Zerbst TuS Radis III verdient mit 30:19.

17. Dezember: Die Herren des TV "Gut Heil" Zerbst gewinnen gegen BG Bitterfeld-Sandersdorf-Wolfen III 97:82 und bleiben Zweiter der Basketball-Bezirksliga.

19. Dezember: Die FSG Walternienburg/Güterglück u¨berwintert sensationell auf dem vierten Tabellenplatz der Fußball-Kreisoberliga und hat mit 30 Punkten fast so viele Zähler wie am Ende der gesamten vergangenen Saison.

23. Dezember: Der USC Potsdam gewinnt das 13.Weihnachtsturnier der Basketballer des TV "Gut Heil" Zerbst. Nach 2012 nehmen die Universitätssportler bereits zum zweiten Mal die Siegerurkunde in Empfang.

24. Dezember: Das Abenteuer DKBC-Pokal ist fu¨r die Kegel-Herren des TuS Leitzkau nach einer 2:6 (3332:3524)-Niederlage beim Erstligisten TSV Zwickau beendet.