Tischtennis l Zerbst (hol/sza) Am Sonntag findet ab 10 Uhr in der alten Turnhalle Zerbst-Nord am Wegeberg das Kreisranglisten-Turnier (KRLT)3 des Altkreises Anhalt-Zerbst statt.

Zwölf Herren sollen starten und drei Aufsteiger zum gemeinsamen KRLT 2 von Anhalt-Bitterfeld, das am 15. Februar in Wolfen-Nord ausgetragen wird, ermitteln.

Nach der enttäuschenden Beteiligung am KRLT 4 hofft TTKV-Vorsitzender Holger Lüdicke, dass alle spielberechtigten Akteure auch teilnehmen werden.

Spielberechtigt sind:

Sebastian Ganzer, TTC "Anhalt" Zerbst Berndt Ludewig, SG ESKA Zerbst Franz Lange, TTC "Anhalt" Zerbst Ronald Schmohl, TTC "Anhalt" Zerbst Marcus Müller, SG ESKA Zerbst Andreas Thormann, TTC "Anhalt" Zerbst Michael Breckau, SG ESKA Zerbst Sebastian Schunke, VfL Gehrden Lutz Düben, TTC "Anhalt" Zerbst Reinhard Belger, TV "Gut Heil" Zerbst Thomas Herrmann. TTC "Anhalt" Zerbst" Marcel Schayka, SG ESKA Zerbst