Magdeburg (jb) | Magdeburg ist seinem Ruf als deutsche Handball-Hochburg gerecht geworden: Wie erhofft kann die deutsche Nationalmannschaft auf ihrem Weg zur WM 2015 in Katar auf die geballte Unterstützung der Magdeburger Handball-Fans bauen, denn die Doppel-Veranstaltung in der Getec-Arena beim Playoff-Rückspiel gegen Polen am 14. Juni ist nach Informationen des mit 7071 Zuschauern ausverkauft.

"Wir vertrauen darauf, dass die Fans zwei gelungene Qualifikationen erleben können", sagte Bob Hanning, DHB-Vizepräsident Leistungssport des Deutschen Handballbundes (DHB). Vor dem WM-Playoff trifft die deutsche Frauen-Nationalmannschaft in der EM-Qualifikation auf Mazedonien.