Halberstadt (fbo) Für die Regionalliga-Kicker des VfB Germania Halberstadt endet am heutigen Montag die Sommerpause. Nur knapp drei Wochen nach dem letzten Saisonspiel in Plauen bittet Cheftrainer Achim Hollerieth um 10 Uhr zur ersten Einheit. Mit dabei sein werden die Neuzugänge Nummer sieben bis neun. Vom Nord-Oberligisten Greifswalder SV kommt der 22-jährige Tom Fraus. Von der U23 des 1. FC Magdeburg (Verbandsliga) stößt Robert Rode zu den Vorharzern. In der Oberliga Süd spielte zuletzt Erol Gugna. Der 24-Jährige kommt von Union Sandersdorf und soll wie die anderen beiden Neuen für Belebung in der Offensive sorgen.

Zum Trainingsauftakt verzichtet Hollerieth auf Testspieler, so dass 16 Aktive erwartet werden. Baptist Buntschu steckt derzeit im Prüfungsstress und fehlt daher genauso wie die A-Jugendlichen, die ihrer Schulpflicht nachkommen müssen. Was genau geplant ist, erklärte der Sportliche Leiter Stephan Grabinski: "Zunächst ist ein Laktattest geplant. Da wir verglichen mit anderen Teams relativ früh mit der Vorbereitung starten, wollen wir hinsichtlich der Intensivität am Anfang noch nicht übertreiben."