Magdeburg/Aschersleben (jb) Einer der Höhepunkte der diesjährigen Sachsen-Anhalt-Tour der SCM-Handballer wirft seinen Schatten voraus: Am 23. Juli trifft die um Trainer Geir Sveinsson neuformierte Mannschaft der Magdeburger mit den drei Neuzugängen Jacob Bagerstedt, Jannick Green und Espen Lie Hansen unter freiem Himmel in Aschersleben auf die Füchse Berlin (19.30 Uhr).

Es ist quasi der zweite Anlauf zum Open-Air-Spektakel, denn die erste Auflage 2012 stand bekanntlich unter keinem guten Stern. Bereits nach gut elf Minuten beim Stand von 4:4 musste das Spiel abgebrochen werden, weil vom rutschigen Spielbelag eine akute Verletzungsgefahr ausgegangen war.

Diesmal wird es den ultimativen Belagtest schon vor der Begegnung der Erstliga- Rivalen geben, denn bereits um 18 Uhr wird auf der Herrenbreite das Vorspiel angepfiffen. Hier trifft das "Team Kretzsche" auf den HC Aschersleben (3. Liga). Im Anschluss an beide Partien wird die Spielfläche zum Tanzboden umfunktioniert und die Band "Die Ossis" spielt ab 21.30 Uhr zur Aftershow-Party auf.

Der Ticketvorverkauf läuft ab sofort über die Tourist Information Aschersleben sowie die SCM-Geschäftsstelle.