Sparkassen-Handballcup (30. Juli - 03. August)

Gruppe 1 in Bad Hersfeld
FA Göppingen, MT Melsungen, HSC Coburg, TSG Friesenheim

Gruppe 2 in Eisenach
ThSV Eisenach, EHV Aue, SC Magdeburg, SC DHfK Leipzig

Gruppe 3 in Korbach
VfL Gummersbach, TBV Lemgo, TV Emsdetten, Eintracht Baunatal

Spielplan, Gruppe 2 mit SCM

Mittwoch
18.00 Uhr: Magdeburg - Aue
20.00 Uhr: Eisenach - Leipzig

Donnerstag
18.00 Uhr: Magdeburg - Leipzig
20.00 Uhr: Eisenach - Aue

Freitag
18.00 Uhr: Aue - Leipzig
20.00 Uhr: Magdeburg - Eisenach

Samstag, in Melsungen
17.30 Uhr, 1. Halbfinale: Erster - Gruppe 2 - Bester Gruppenzweiter
19.30 Uhr: 2. Halbfinale: Erster Gruppe 1 - Erster Gruppe

Sonntag in Rotenburg
17.00 Uhr: Finale

Magdeburg/Eisenach l Die Handballer des SC Magdeburg zünden von heute an bis zum Wochenende "Stufe II" der Vorbereitung: In der Werner-Aßmann-Halle in Eisenach trifft die Mannschaft im Rahmen des traditionellen Sparkassen-Handballcups, dessen Vorrunde in drei Gruppen in Hessen und Thüringen ausgetragen wird, auf ein illustres Feld. Neben Erstliga-Absteiger ThSV Eisenach sind noch die beiden ambitionierten Zweitligisten SC DHfK Leipzig und EHV Aue mit im Rennen um den Gruppensieg.

"Fünf Spiele in fünf Tagen, das wird der erste richtige Härtetest für uns", schaut Trainer Geir Sveinsson voraus auf den Cup, bei dem die Magdeburger 2011 (30:25 im Finale gegen die HSG Wetzlar und 2013 (31:30 gegen den VfL Gummersbach) den Titel-Hattrick perfekt machen könnten. Von einer Titelverteidigung wollte der neue SCM-Coach am Dienstag jedoch (noch) nicht sprechen. "Wir müssen von Spiel zu Spiel schauen und wollen natürlich jedes gewinnen, das ist klar."

Der neue Coach, der vor der Abreise am Mittwochmittag noch eine Trainingseinheit in der Getec-Arena angesetzt hat, tritt die Fahrt mit dem Mannschaftsbus gen Eisenach mit gemischten Gefühlen an. Und das nicht nur, weil mit Yves Grafenhorst ein weiterer Spieler dazugekommen ist, der zuletzt im Training kein Vollgas geben konnte. Der Rechtsaußen zog sich beim 46:16 (19:11)-Torfestival am Montagabend beim SV Lok Oschersleben einen Pferdekuss zu. "Da müssen wir erst einmal abwarten, wie sich das Ganze entwickelt. Yves wird aber auf jeden Fall mit nach Eisenach kommen."

Wenn dort um 18 Uhr das Auftaktspiel gegen Aue angepfiffen wird, sitzt neben Rekonvaleszent Matthias Musche (Fuß) endlich auch wieder Jacob Bagersted auf der Bank. Der dänische Kreisspieler hatte wegen muskulärer Probleme seit der Rückkehr aus dem Trainingslager kürzer treten müssen. "Wir haben viel Zeit verloren, das ist sehr schade, denn gerade Jacob soll im Dreier-Block mit Haaß und Fabian van Olphen in der Abwehr eine wichtige Rolle spielen. Das müssen wir jetzt so schnell wie möglich aufholen", erklärte der Coach.

Als Backup für den Neuzugang steht weiterhin der junge Maciej Gebala Gewehr bei Fuß. Der mache bislang seine Sache ganz gut, so Sveinsson. "Er hat ebenso großes Potenzial wie sein jüngerer Bruder Thomasz. Aber natürlich brauchen alle jungen Spieler aus dem Perspektivkader noch etwas Zeit. Wichtig ist mir, dass sie sich weiterentwickeln wollen und vollen Einsatz zeigen."

SCM-Handballer schuften für die neue Saison

Kienbaum/Magdeburg. Die Bundesliga-Handballer des SCM machen sich fit für die neue Saison. Im Trainingslager in Kienbaum läuft nicht nur der Schweiß.

  • Neuzugang Marko Bezjak hat zumindest

    Neuzugang Marko Bezjak hat zumindest "Aushilfstorwart" Robert Weber schon mal überwunden. | Fo...

  • Ein Lächeln, bitte: Robert Weber hat beim Radeln Spaß. | Eroll Popova

    Ein Lächeln, bitte: Robert Weber hat beim Radeln Spaß. | Eroll Popova

  • Andreas Rojewski, Fabian van Olphen, Marko Bezjak, Tomasz Gebala üben: Fang den Medizinball! | Foto: Eroll Popova

    Andreas Rojewski, Fabian van Olphen, Marko Bezjak, Tomasz Gebala üben: Fang den Medizinball! |...

  • Etwas Entspannung im Grünen: Kjell Landsberg und Andreas Rojewski beim Spaziergang. | Foto: Eroll Popova

    Etwas Entspannung im Grünen: Kjell Landsberg und Andreas Rojewski beim Spaziergang. | Foto: Er...

  • Jure Natek beim besonderen Training für seine linke Wurfhand. | Foto: Eroll Popova

    Jure Natek beim besonderen Training für seine linke Wurfhand. | Foto: Eroll Popova

  • Tomasz Gebala (l.) zeigt auch gegen Andreas Rojewski Größe. | Foto: Eroll Popova

    Tomasz Gebala (l.) zeigt auch gegen Andreas Rojewski Größe. | Foto: Eroll Popova

  • Bartosz Jurecki, Andreas Rojewski, Guido Engemann, Kjell Landsberg, Tomasz Gebala (v.l.): Die Kältekammer mit minus 104 Grad Celsius wartet. | Foto: Eroll Popova

    Bartosz Jurecki, Andreas Rojewski, Guido Engemann, Kjell Landsberg, Tomasz Gebala (v.l.): Die ...

  • So ungewöhnlich der Blickwinkel, so ungewöhnlich der Spieler: Yves Grafenhorst. | Foto: Eroll Popova

    So ungewöhnlich der Blickwinkel, so ungewöhnlich der Spieler: Yves Grafenhorst. | Foto: Eroll ...

  • Noch muss sich Yves Grafenhorst mit den großen und schweren Bällen mühen. | Foto: Eroll Popova

    Noch muss sich Yves Grafenhorst mit den großen und schweren Bällen mühen. | Foto: Eroll Popova...

  • Bartosz Jurecki hat gar nicht gut lachen, Athletik-Trainer Martin Zawieja schlägt einen harten Ton an. | Foto: Eroll Popova

    Bartosz Jurecki hat gar nicht gut lachen, Athletik-Trainer Martin Zawieja schlägt einen harten...

  • Fabian van Olphen: Der Kapitän geht auch bei der Einheit voran. | Foto: Eroll Popova

    Fabian van Olphen: Der Kapitän geht auch bei der Einheit voran. | Foto: Eroll Popova

  • Andreas Rojewski lässt sich von Martin Wierig, dem SCM-Diskusriesen, gern ein paar Tricks zeigen. | Foto: Eroll Popova

    Andreas Rojewski lässt sich von Martin Wierig, dem SCM-Diskusriesen, gern ein paar Tricks zeig...

  • Marko Bezjak steigt beim Training hoch, 2,13-Meter-Neuzugang Tomasz Gebala überragt auch in diesem Fall den Spielmacher. | Foto: Eroll Popova

    Marko Bezjak steigt beim Training hoch, 2,13-Meter-Neuzugang Tomasz Gebala überragt auch in di...

  • Andreas Rojewski tankt Kraft! | Foto: Eroll Popova

    Andreas Rojewski tankt Kraft! | Foto: Eroll Popova

  • Yves Grafenhorst, Physiotherapeut Guido Engemann und Bartosz Jurecki (v.l.) beim Dehnen. | Foto: Eroll Popova

    Yves Grafenhorst, Physiotherapeut Guido Engemann und Bartosz Jurecki (v.l.) beim Dehnen. | Fot...