Endstand:

1. Hallescher FC619:416
2. Rot-Weiß Oberhausen69:411
3. SV Blau-Weiß Dölau611:910
4. VfL Halle 9667:1110
5. 1. FC Magdeburg611:137
6. BSV Halle-Ammendorf68:133
7. SV Braunsbedra66:173

Der FCM hat ein zusätzliches Testspiel vereinbart. Die Partie gegen Zweitligist Eintracht Braunschweig wird am 13. Januar um 18.30 Uhr im Stadion Flutmulde in Gifhorn angepfiffen.

Magdeburg/Halle l Bereits am Montag hatte Trainer Jens Härtel mit dem obligatorischen Laktat-Test den Rückrundenstart eingeläutet und hinsichtlich der Fitness der Spieler festgestellt: "Die meisten haben ihre Hausaufgaben gemacht, aber eben nicht alle."

21 Akteure waren vor Ort, nur Torhüter Jan Glinker fehlte. Härtel zur Begründung: "Seine Frau erwartet Zwillinge. Deswegen absolviert er diese Woche ein eigenes Trainingsprogramm." Und zu weiteren Testkandidaten: "Wir schauen uns um. Derzeit gibt es aber nichts Neues zu vermelden."

Gestern folgte dann ohne zahlreiche Stammkräfte der Auftritt unterm Hallendach. Insgesamt sieben Teams waren in der Erdgas Sportarena vor ca. 1250 Zuschauern am Start. Gespielt wurde eine einfache Punktrunde jeder gegen jeden über je zehn Minuten. Der Club begann verheißungsvoll, bezwang Halle-Ammendorf 3:2, den SV Braunsbedra 4:2 und trennte sich vom VfL Halle 96 1:1.

Doch das war`s dann auch. Besonders das 1:3 im Prestigeduell gegen den HFC ärgerte Härtel, der ansonsten dem Hallenfußball nicht allzuviel abgewinnen kann: "Weil die Niederlage unnötig war. Wir haben zu einfache Fehler gemacht. Das wird von einem Drittligisten sogleich bestraft."

Anschließend unterlagen die Magdeburger auch West-Regionalligist RW Oberhausen trotz bester Chancen mit 0:1 und Landesligist Blau-Weiß Dölau mit 2:4, so dass am Ende nur der enttäuschende fünfte Rang heraussprang. Viel schlimmer wog im letzten Match aber die Verletzung von Schlosser, der umgeknickt war.

Ganz anders Gastgeber HFC, der fünf seiner sechs Partien überzeugend gewann und sich nur am Ende gegen den Zweiten Oberhausen ein 1:1 leistete.

FCM: Tischer, Cichos - Schlosser, Siefkes, Kruschke, Butzen, Hebisch, Reimann, Schröter, Bremer

Endstand:

1. Hallescher FC619:416

2. Rot-Weiß Oberhausen69:411

3. SV Blau-Weiß Dölau611:910

4. VfL Halle 9667:1110

5. 1. FC Magdeburg611:137

6. BSV Halle-Ammendorf68:133

7. SV Braunsbedra66:173

Der FCM hat ein zusätzliches Testspiel vereinbart. Die Partie gegen Zweitligist Eintracht Braunschweig wird am 13. Januar um 18.30 Uhr im Stadion Flutmulde in Gifhorn angepfiffen.