Termin: 11.12.2014
Eingeschlossene Leistungen:
- Fahrt im Reisebus ab/an
Magdeburg ZOB, Burg Bahnhof,
Schönebeck Hast. Am Stadtfeld
Poliklinik
- Eintritt und 60 min Führung
durch die Ausstellung "Da Vinci"
in Berlin
- 3 Stunden Freizeit am Alexanderplatz
Preis: € 39.- p. P. für Abonnenten
€ 44.- p. P. für Nichtabonnenten
Buchung und Beratung
In Ihren Service-Centern und
Service-Punkten der Volksstimme
Leser-Reisen
Telefonische Beratung:
Tel.: 08000-744890 (kostenfrei),
leserreisen@volksstimme.de

Leonardo da Vinci – viele Rätsel verbergen sich auch heute noch hinter diesem Namen. Was wollte Leonardo da Vinci verbergen? Vor wem hatte er solche Angst, dass er seine Aufzeichnungen in Spiegelschrift verfasste? Warum waren viele seiner Erkenntnisse für ihn gefährlich? Warum sezierte er Leichen? Warum wollte er einen Panzer bauen? Hätte er wirklich fliegen können? Was ist das Geheimnis der Mona Lisa? So viele Fragen – begeben Sie sich auf Spurensuche in der Ausstellung "Da Vinci" in Berlin. Fest steht, dass er bereits um 1505 in der Nähe von Florenz Flugübungen mit einem Segelfluggerät durchführte. Die Versuche scheiterten, aber zu fliegen – davon träumte Leonardo da Vinci wie viele andere Menschen auch. Leonardo beobachtete Vögel und entwickelte Flughilfen, die den Flügeln nachempfunden waren. Er konstruierte einen großen Gleitflieger der, gebaut nach seinen Plänen, auch in der Ausstellung zu sehen sein wird.