Seit 1994 wird die Volksstimme im Druckzentrum Barleben produziert. Komplizierte und zugleich beeindruckende logistische und drucktechnische Prozesse sorgen dafür, dass Ihre Zeitung jede Nacht in hervorragender, optischer Qualität gedruckt und pünktlich ausgeliefert wird. Außerdem hat seit 1998 die VOlksstimme-Chefredaktion dort ihren Sitz und beschäftigt sich Tag für Tag mit den neuesten Nachrichten aus Ihrer Region und dem Rest der Welt. Wenn sie live dabei sein möchten, wie eine Zeitung entsteht: Eines der modernsten Druckhäuser Europas freut sich auf Ihren Besuch.

Wie entsteht die Volksstimme? Ein Blick hinter die Kulissen großer Betriebe ist immer spannend. Wieviele Zeitungen werden pro Tag gedruckt? Wieviel Papier wird Nacht für Nacht verbraucht? Wie funktioniert eine Druckmaschine? Auf all diese Fragen werden wir Ihnen bei unseren Führungen durch das Druckzentrum in Barleben ausführlich und fachgerecht antworten.

Ab sofort bietet Ihnen die Magdeburger Verlags und Druckhaus GmbH Führungen mit kompetenter Begleitung durch die Bereiche des Druckzentrums an.

Was ist bei der Anmeldung zu beachten?

Für die Besichtigung ist eine schriftliche Anmeldung, mindestens zwei Wochen vor dem gewünschten Besichtigungstermin, erforderlich.
Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular (bitte vollständig ausfüllen).

Führungen für Gruppen (10-25 Personen):

- Montag bis Freitag 20:30 Uhr, Mindestalter 18 Jahre
- Dauer der Führung: ca. 2,0 Stunden

Führung für Schüler- und Seniorengruppen (10-25 Personen):

Dienstag:
09:00 bis 10:30 Uhr

Freitag:
09:00 bis 10:30 Uhr,
11:00 bis 12:30 Uhr,
12:30 bis 14:00 Uhr

Sonnabend
09:00 bis 10:30 Uhr
11:00 bis 12:30 Uhr,

für Schüler in den Projekten "SchmaZ junior" und "SchmaZ",
ansonsten Schüler mit Mindestalter 14 Jahre (8. Klasse)

- Dauer der Führung: ca. 1,5 h