Z: Wernigerode ZS: WR PZ: Wernigerode PZS: WR Prio: höchste Priorität IssueDate: 11.03.2010 23:00:00
Blankenburg (ige). Ein schweres Heimspiel steht morgen für Fußball-Landesligist Blankenburger FV auf dem Spielplan. Zu Gast im Sportforum ist der Tabellensechste, SG Blau-Weiß Gerwisch.

Während einige Staffelkontrahenten nach der Winterpause noch ohne Punktspiel sind, mussten die Blütenstädter bereits zweimal ran. Beide Male leider ohne Erfolg, auch wenn die Niederlagen beim VfB Ottersleben und Germania Halberstadt II recht knapp ausfielen. Umso wichtiger wird es für die Blütenstädter sein, im ersten Heimspiel des Jahres die dringend nötigen Punkte für den Klassenerhalt einzufahren.

Von Vorteil könnte für die Wiedenbach-Elf sein, dass auch Blau-Weiß Gerwisch in diesem Jahr noch kein Punktspiel austragen konnte. Vielleicht kann der BFV diesen Vorteil nutzen, um sich für die 0:3-Hinspielniederlage zu revanchieren. "Durch die zwei Niederlagen sind wir natürlich unter Zugzwang. Wenn wir aber an die gute zweite Halbzeit von Halberstadt anknüpfen, sollte auch gegen Gerwisch etwas zu holen sein", so Trainer Birger Wiedenbach, der auf den verletzten Dennis Mzyk verzichten muss.