Z: Wernigerode ZS: WR PZ: Wernigerode PZS: WR Prio: höchste Priorität IssueDate: 26.03.2010 23:00:00
Elbingerode (ige). Trotz Personalsorgen haben die Basketballer des TuS Elbingerode ihre Erfolgsserie in der Landesliga fortgesetzt. Beim BBC Stendal behielten die Oberharzer mit 119:79 die Oberhand.

Da die TuS-Baskets mit nur fünf Spielern anreisten, machte sich der BBC Stendal, der fast einen doppelt so großen Spielerkader aufbieten konnte, leichte Hoffnungen auf einen Sieg. In den ersten beiden Vierteln verlief die Partie auch ausgeglichen, erst gegen Ende spielte sich TuS Elbingerode eine 56:35-Pausenführung heraus. Nach der Pausensansprache von Spielertrainer Holger Neubert steigerten sich die Harzer, standen in der Defensive deutlich besser und ließen im Angriff einen förmlichen Hagel an Drei-Punkte-Würfen folgen. Somit setzte sich TuS deutlich ab und gewann das Spiel mit 119:79.

Nachdem der Aufstieg den Elbingerödern bereits vorzeitig sicher war, könnten sie bei einem Patzer der BG Magdeburg III sogar noch auf den Staffelsieg hoffen. Hierzu müssten Korbjäger Richardson & Co. allerdings ihr letztes Saisonspiel am Sonntag beim Burger BV gewinnen.

TuS: Neubert (25), Rehse (29), Richardson (50), Schäfer (9), Träger (6).