Z: Wernigerode ZS: WR PZ: Wernigerode PZS: WR Prio: höchste Priorität IssueDate: 30.03.2010 22:00:00
Rübeland (ige). Die Schachspieler vom SV Harzkalk Rübeland haben den Durchmarsch in die Bezirksoberliga perfekt gemacht. Durch einen klaren 5,5:2,5-Sieg gegen die SG Harzgerode sind die Oberharzer nicht mehr von einem der ersten vier Tabellenplätze zu verdrängen. Darüber hinaus wahrte sich der Aufsteiger die Chance auf den Staffelsieg in der Bezirksliga Süd.

Matthias Schoppe brachte die Rübeländer gegen Rainer Göring frühzeitig in Führung, die durch zwei Remis von Thomas Steffen gegen Stefan Schubert und Egon Lierath gegen Marko Biber behauptet wurde. Der Sieg von Lutz Wiese gegen Susanne Reschke, der damit auch sein achtes Saisonspiel erfolgreich gestaltete, bedeutete die Vorentscheidung. Ronald Heydecke und Karsten Janz machten mit ihren Siegen gegen Sebastian Rucks bzw. Hartmut Wiehle vorzeitig alles klar. Die Niederlage von Lars Meyer gegen Harzgerodes Peter Gall und ein Remis zwischen Hans-Joachim von Bresinsky und Felix Wiehle stellten den 5,5:2,5-Endstand her.

Bilder