Z: Wernigerode ZS: WR PZ: Wernigerode PZS: WR Prio: höchste Priorität IssueDate: 26.03.2010 22:00:00
Quedlinburg (ige). Nach dem Skilanglauf im Januar stand als zweiter Wettkampf im Harzer TeamChallenge das Volleyballturnier auf dem Plan. Hierzu trafen sich sechs Mann- schaften in der Bodelandhalle in Quedlinburg.

Nach dem Sieg im Skilanglauf deutete der Vorjahres-Gesamtsieger FSG Quedlinburg auch am Volleyballnetz an, dass er die Titelverteidigung fest ins Visier genommen hat. Die FSG zeigte gleich in den ersten Spielen starke Leistungen und landete deutliche Siege. Viel Spannung bot die Spiel der beiden Spitzenmannschaften, FSG und Harzsparkasse, das die Quedlinburger knapp zu ihren Gunsten entschieden. Einen gelungenen Einstand feierten auch die beiden Wernigeröder Firmen-Mannschaften der Schneider GmbH und von KSM Castings auf den Plätzen drei und vier. Der Tauchclub Harz spielte das Turnier zwar nicht so erfolgreich, war aber mit Abstand der größte Stimmungsmacher in der Halle.

Ein großes Dankeschön geht an die ausrichtende Mannschaft der FSG Quedlinburg für die gute Organisation, denn das Turnier war bestens vorbereitet und konnte so zügig durchgeführt werden. Zum nächsten Wettkampf treffen sich die Teams am 17. April auf dem Trimm-Dich-Pfad am Schloss Blankenburg. Hier wird um 9 Uhr der Crosslauf über 4 x2 km gestartet.