Z: Wernigerode ZS: WR PZ: Wernigerode PZS: WR Prio: höchste Priorität IssueDate: 26.04.2010 22:00:00
Wernigerode (ige). Nur wenige Tage nach seinem Erfolg (6. Platz) bei einem Bundesligarennen der Juniorenklasse bei der Lausitzrund- fahrt erkämpfte sich Rad- sportler Alexander Schmidt vom "Team Stadtwerke" des HRSC Wernigerode in Steinfurt seine erste Podestplatzierung. Bereits nach drei Kilometern startete er einen Angriff, dem nur zwei Fahrer folgen konnten. Gemeinsam baute das Spitzentrio seinen Vorsprung zum Feld bis auf eine Minute aus. Kurz vor dem Ziel schlossen noch zwei Holländer zur Spitze auf. Im Schlussspurt der nun fünf Fahrer starken Gruppe erspurtete sich Schmidt den zweiten Platz.

Im Rennen der Männerklasse sorgte Manuel Heuck für eine positive Überraschung. Der Fahrer aus dem "Team Hasseröder" fuhr von Beginn an offensiv vorn mit. Bereits nach fünf Kilometern bildete sich eine achtköpfige Spitzengruppe, die sehr gut harmonierte. Am letzten Anstieg zerfiel die Gruppe durch ständige Angriffe. Manuel Heuck behauptete sich weiterhin ganz vorn und belegte im Endspurt einen sehr guten fünften Platz.

Beim 7. Scancup in Marlow zeigte Senior Hans-Peter Grünig vom "Bad Bikes Master-Team" eine gute Leistung. Im Rennen der Seniorenklasse 2-4 war er immer in der Spitzengruppe vertreten. Einem achten Platz beim Rundstreckenrennen in Marlow ließ er tags darauf im Straßenrennen "Rund um Marlow" über 53 km einen guten elften Platz folgen. Bei der gleichen Veranstaltung war auch Pierre Schlanzke im Rennen der "Jedermänner" aktiv. Er belegte bei seinen Rennen über die gleiche Distanz den elften bzw. achten Platz. Somit kamen beide HRSC-Radrenner in der Gesamtwertung in die Top Ten.