In Thale fand der 3. Cross4Fight statt, eine sportliche Herausforderung für Sportler aus verschiedenen Sportarten wie Downhill, Extremberglauf, Crossgolf und einem Dirtjumpcontest. Für dieses Event formierte sich eine Mannschaft unter der Leitung des Blankenburger Kraftsportlers Jens Schünemann zu einem wettkampffähigen Team, was sich nicht scheute der Konkurrenz gegenüber zu treten.

Blankenburg (fbo). Es gab eine klare Teilung der Disziplinen für die entsprechenden Starter dieser Mannschaft, welche unter dem Namen "Hard Dog Factory.de" startete. Jeder bereitete sich im Vorfeld in seiner Sportart für das Event vor. Durch regelmäßige Treffen und Berichte über den jeweiligen Leistungsstand und Zustand der Ausrüstung bei den Rädern wurde die Planung und Erarbeitung der Strategie zum Kinderspiel.

"Jeder gibt sein Bestes und wir werden sehen, wo wir liegen" - unter diesem Motto gingen alle mit Unterstützung der Teamgefährten an den Start und wurden auch von den zahlreichen Zuschauern angefeuert. Am ersten Tag waren die Disziplinen Extremberglauf bestritten. Tassilo und Ronny vom Schünemann-Team gingen an ihre Leistungsgrenzen und platzierten sich hervorragend vor vielen anderen Startern. Das Team zeigte Zusammenhalt und Disziplin auf dem Weg zu einem guten Abschluss am zweiten Tag. Da stand das Crossgolf auf dem Programm. Hier startete Kraftsportler Nick Schünemann aus Blankenburg. Im Dirtjump startete Sascha Wicke für das Team.

Nachdem alle Wettbewerbe beendet waren, warteten die Jungs gespannt auf das Ergebnis der Mannschaftswertung. Die Mannschaft fachsimpelte gemeinsam über den Wettbewerb und kam zu dem Entschluss, dass die Strategie aufging und es allen Spaß gemacht hatte. Schünemann: "Wir werden im nächsten Jahr wieder starten."

Nach langem Warten kam es schließlich zur Siegerehrung der Mannschaften. Das Team um Schünemann belegte den ersten Platz. Dessen Verantwortlicher zum Resultat: "Wir waren super zufrieden. Die Veranstaltung sucht sicher hier in unserer Gegend ihresgleichen, ein Dank an den Ausrichter, dem SV Bode-Bike Thale. Ein großes Dankeschön auch an unsere Ersatzstarter, für Downhill Franziska Semella und Crossgolf Lisa Schünemann, sowie an Anne Piekert und Uta Schünemann für die Unterstützung zwischen den Starts."