Halberstadt (esc). Morgen wird im Bowling in der Hallenser Anlage "Bowling Star" die Landesmannschaftsmeisterschaft Sachsen-Anhalts der Herren mit dem 6. Spieltag beendet. Es werden nochmals 22 Punkte vergeben, 14 für sieben Siege und acht Bonuspunkte für die höchste Pinzahl des Spieltages.

Mit dabei sind die Halberstädter Adler vom SV Fortuna, die ihre sieben Spiele erfolgreich bestreiten wollen. Die Silbermedaillen scheinen für die Hiesigen (80 Punkte) sicher zu sein. Sie haben als Zweiter neun Punkten Rückstand auf den Tabellenführer BSV Halle (89) und 19 Punkten Vorsprung auf Mr. Marble Halle (61), dem Verfolger. Die neun Punkte Rückstand auf Halle sind zwar theoretisch aufholbar, aber eher unwahrscheinlich. Die Hallenser werden ihren Heimvorteil sicherlich nutzen und sich den Sieg damit nicht mehr nehmen lassen.